Lernen

In Zeiten von Corona haben die Kinder zwar unterrichts-, aber nicht lernfrei. Sie sollen zuhause lernen. Häufig gibt es hierzu ausgedruckte Materialien und Aufgaben von der Schule. Dazu bieten Lernplattformen eine gute Ergänzung. Sie können unmotivierten Kindern helfen, Spaß am Lernen zu finden, da der Stoff oft nicht so trocken wie in der Schule vermittelt wird. Außerdem entfällt der Druck, etwas sofort verstehen zu müssen, denn Videos und Erklärtexte können jederzeit noch einmal angesehen werden. Die Kombination verschiedener Wahrnehmungsarten steigert dabei den Lernerfolg maßgeblich. Besonders empfehlenswert ist laut Neurobiologen die Kombination von Sprache und Bild - eben wie in einem interessanten Lernvideo.

Kein Lehrer mehr da und wer vermittelt nun den Stoff?

Eltern können nicht einfach in die Rolle von Ersatzlehrern schlüpfen - und das nicht nur aus Zeitmangel. Den Wenigsten dürfte es gelingen, ihren Nachwuchs an ihre Lippen zu fesseln, wenn sie versuchen, den Schulstoff da weiter zu vermitteln, wo die Schule aufgehört hat. Die Rolle des Lehrenden können stattdessen sympathische Protagonisten einer Lernplattvorm übernehen. Dabei wird der Lernstoff oft in spannende Geschichten verpackt. Und für das Meistern von Herausforderungen winken am Ende schließlich Belohnungen, so dass manche Kinder sogar von sich aus gerne lernen wollen.

Bevor Ihr Euch für eine dieser Online-Lernsysteme entscheidet, solltet Ihr Euch folgende Fragen stellen:

  • In welchen Fächern braucht Euer Kind Hilfe? Werden diese vom Portal angeboten?
  • Möchtet Ihr Lernzielkontrollen nutzen (z.B. in Form von Statistiken zu Erreichung von Lernzielen)?
  • Was ist besser für Euer Kind geeignet: ein Portal mit Wissensvermittlung oder ein reines Abfrageportal?
  • Lässt sich Euer Kind durch Belohnungen gut motivieren?
  • Wie viel Geld seid ihr bereit auszugeben?
  • Lässt sich Euer Kind leicht von Werbung ablenken?

Auf den folgenden Seiten haben wir uns ein wenig umgesehen. Ihr findet hier eine Liste und eine Vergleichsübersicht von Lernplattformen. Diese Seiten werden ständig erweitert. Also schaut mal wieder vorbei.