Eierkerzen

ab 5 Jahren
Was brauchst Du?
  • Halbe Eierschalen
  • Wachsreste
  • Kerzendocht
  • Zahnstocher
Anleitung

Schlagt die Eier möglichst so auf, dass Ihr zwei gleich große Hälften habt. Reinigt die Eierschalen und lasst sie trocknen - am besten im Eierkarton.

Schmelzt Wachsreste, die sich bestimmt irgendwo angesammelt haben, indem Ihr sie in einem alten Einweckglas in ein kochendes Wasserbad stellt.

Knotet ein ca. 5 cm langes Stück Kerzendocht (erhältlich z.B. im Bastelladen) um einen Zahnstocher und legt diesen so über die halbe Eierschale, dass der Docht gerade hineinhängt. Kürzt ihn so, dass er am Boden des Eis nicht umknickt.

Gießt das heiße Wachs in die Eierschalen und lasst es aushärten.

Lasst die Eierkerzen in einer Schüssel mit Wasser schwimmen und zündet sie an.

Bastel-Idee von: Familydays
Basteln: Eierkerzen