Bastelidee: Luftballonrakete

ab 4 Jahren
Was braucht Ihr?
  • Luftballon
  • Wäscheklammer
  • Strohhalm
  • 5 - 10m feine Schnur (möglichst glatt)
  • Eine leere Klopapier-Rolle
  • normales und/oder Krepp-Papier zum Dekorieren
  • etwas Klebeband
Anleitung

Bastelt eine kleine, möglichst leichte Rakete aus der Klopapier-Rolle und Papier und dekoriert sie nach Belieben.

Fädelt ein ca. 8cm langes Stück Strohhalm auf die Schnur und befestigt diese an zwei festen Gegenständen im Raum, so dass der Faden möglichst stramm gespannt ist.

Blast einen Luftballon prall auf und verschließt ihn mit einer Wäscheklammer. Befestigt die Rakete mit Klebeband daran. Nun wird der Luftballon an den Strohhalm geklebt, so dass er darunter hängt. Die Befestigung der Rakete und des Strohhalms sollte möglichst weit vorne am Luftballon erfolgen. Wenn ihr jetzt die Wäscheklammer entfernt, saust die Ballonrakete - von der schnell austretenden Luft angetrieben - an der Schnur entlang.

Dieses Experiment veranschaulicht das physikalische Rückstoßprinzip, mit dem sich z.B. Raketen, Flugzeuge, aber auch Tintenfische fortbewegen. Diese saugen Luft bzw. Wasser ein und stoßen es wieder aus. Durch diesen Impuls werden sie nach vorne "geschoben".

Bastel-Idee von: Basteltante
Basteln: Luftballonrakete
  • Basteln: Luftballonrakete